Übermorgenwelt

Übermorgenwelt

Samstag, 28. März 2020

Lesen mit den Ohren – ein Plädoyer für Hörbücher

Kürzlich bin ich über einen Artikel gestolpert (hier verlinkt), der jedem Hörbuch-Fan eine Genugtuung sein könnte. In diesem Artikel wurde nämlich eindeutig bewiesen, dass beim Hören eines Buches genau dieselben Hirnareale aktiviert werden, wie beim Lesen mit den Augen – was einigen abfälligen Bemerkungen endgültig einen Riegel vorschieben sollte. Klar, hören funktioniert anders als sehen, aber im Endeffekt wird die Geschichte eines Hörbuches genauso aufgenommen wie eine Gelesene. Faszinierend, wie Spock sagen würde.



Mittwoch, 11. März 2020

Nächste Lesung steht bevor! - Verschoben!!!!

Aufgrund der aktuellen Situation findet 
am 21.03.2020 
keine Lesung 
statt!
Bitte verfolgt die Informationen auf unserer Internetseite, wir werden hier die Informationen zu einem möglichen Ersatztermin bereitstellen!!



Am 21.03.2020 findet die nächste Lesung der Reihe 

"Soirée Fantastique" 

unter dem Titel 

"Phantastik meets Humor"

statt.

Gleich 3 (drei)!!! Autoren beehren uns mit ihren Werken:

Torsten Low , Martina Schiller-Rall , Holger Göttmann

Mit 10 € sind Sie dabei. Leider ist aufgrund unserer Räumlichkeiten die Teilnehmerzahl wie immer begrenzt, eine frühzeitige Anmeldung lohnt sich also.

Eine Email an uns oder eine persönliche Meldung in den Vereinsräumen erbitten wir für die Anmeldung.

Die Lesung beginnt 20:00 Uhr, der Einlass beginnt 1h vorher.



Donnerstag, 20. Februar 2020

Neue Rezension!



Rezension zu Wasteland von Judith und Christian Vogt




Von der Hoffnung in der Postapokalypse erzählt die Geschichte von LayLay und Zeeto, aber auch von Schaufelradbaggern, vergifteten Zonen, gefundenen Babys und WiFi-Religionen. Mehr dazu, wie das alles zusammenpasst, gibt’s hier.  




Sonntag, 12. Januar 2020

Neue Rezension!

"The Fever King" von Victoria Lee


>> Achtung: dieses Buch ist bisher nur auf Englisch erschienen und es ist noch nicht klar, ob es eine Übersetzung geben wird! <<

Amerika der Zukunft. Magie ist eine Seuche, die nur die wenigsten überleben. Wer das schafft, der wird zu einem so genannten Witching, ein Mensch mit einer besonderen Gabe, die es zu beherrschen gilt.


Hier geht's zur Rezension!

Dienstag, 19. November 2019

Neue Rezension!




Wie wäre es als künstliche Intelligenz zu leben: Ohne Schmerzen, ohne lästigen Körper, aber dafür mit unendlich vielen Möglichkeiten.

Genau das geschieht Robert (Bob) Johansson. Kurz nachdem Bob seinen Vertrag für ein Einfrieren nach dem Tod unterschrieben hat, stirbt er bei einem Unfall. Und wacht im Jahr 2133 wieder als künstliche Intelligenz auf.


Hier geht's zur Rezension!

Sonntag, 3. November 2019

BuCon 2019 - Es war uns ein Fest!


Auch dieses Jahr fand der Buchmesse Convent am Buchmesse-Samstag im beschaulichen Dreieich bei Frankfurt statt. Genau wie immer gab es viele Stände kleiner Phantastischer Verlage und Selfpublisher, und jede Menge Lesungen talentierter Autoren.

Wulf im Gespräch
Alles so wie immer also? Aber nein-nicht! Dieses Jahr beinhaltete die Con-Tüte, die alle frühen Vögel am Einlass ergattern konnten, nämlich neben allerlei anderen Goodies (Lesezeichen, Leseproben und eine ganze Ausgabe des phantastisch! Magazins) auch einen Flyer der Übermorgenwelt!

Selfie-Time!
Organisiert hat das unser Wulf, der dann sogar - zur Feier des Tages - extra angereist kam, um die Kunde des Vereins auch persönlich auf dem Convent zu verkünden. Damit waren neben mir, Anne, und unserem Autor-von-unter-der-Treppe Stefan, also erstmals ganze drei Mitglieder der ÜMW auf dem BuCon vertreten.

Es wurden viele Flyer verteilt und Kontakte geknüpft, unter anderem mit den Veranstaltern des BuCon, von denen prompt der Vorschlag kam, der Verein könne ja für nächstes Jahr mal über einen Stand auf dem DreieichCon nachdenken, der sich als Rollenspielmesse in der Szene längst einen Namen gemacht hat.

v.l. James A. Sullivan, Judith Vogt, Christian Vogt
Es wurden Lesungen gesehen, mit Autoren gequatscht und sogar auch das ein oder andere Buch erstanden. *räusper Ein rundum gelungener Tag also, der auch wieder einmal bestätigt hat, dass der BuCon für Phantastik-Fans DIE Alternative zur Frankfurter Buchmesse ist.
Lesung des Thorsten Low Verlags

Und wer von euch kommt nächstes Jahr mit?

Freitag, 18. Oktober 2019

Neue Sci-Fi Rezension

"Skyward" von Brendan Sanderson 




Sanderson erobert ein neues Genre – die Science-Fiction. Ein Jugendroman wie er bildgewaltiger und actionreicher kaum sein könnte, eine Geschichte ums Überleben, und ums Erwachsenwerden, um Stolz und Mut und Tapferkeit, und darum, was es heißt, die eigene Frau zu stehen.


Hier geht's zur Rezension!

Donnerstag, 25. Juli 2019

Quantität UND Qualität - Lange Buchreihen






Epische Geschichten, komplexes Worldbuilding und Charaktere, an deren Abenteuern wir lange teilhaben dürfen – all das macht die Faszination an bandstarken Buchserien aus.