Übermorgenwelt

Übermorgenwelt

Freitag, 28. Februar 2014

Startnext-Gedankenwildwuchs hat das Ziel für den ersten Autor erreicht

http://www.startnext.de/fbc2014


Das Crowdfunding-Projekt "Gedankenwildwuchs", bei dem 10 Autoren ihre Manuskripte eingereicht haben und einer (oder mehrere) davon bei erfolgreicher Unterstützung veröffentlicht werden, hat das gesteckte Ziel von 2500 € für den ersten Autoren erreicht. Die Übermorgenwelt hat hier auch schon darüber berichtet.

In der Challenge-Liste steht der Autor Jan Reschke mit seiner Geschichte "Die ummauerte Stadt" an Platz 1 des Rankings und wird demnächst mit Unterstützung des Papierverzierer- und des Luzifer-Verlages veröffentlicht werden.

 





Doch noch ist nicht aller Tage abend, noch ist der Keks nicht gegessen und die Zeit ist noch nicht rum.... es warten noch 9 weitere tolle Manuskripte auf Unterstützung und mit Hilfe von Crowdfunding könnte auch noch für andere Autoren der Traum vom gedruckten oder elektronischen Buch wahr werden. Es bleiben noch 58 Tage, um durch weitere Unterstützung den nächsten Autoren eine Chance zu geben.

Hiermir nocheinmal ein Aufruf an alle Freunde der phantastischen Literatur. Schaut euch dieses tolle Projekt einfach einmal an... man kann nicht verlieren, wenn man hier ein wenig Geld investiert - ein tolles Buch bekommt  man auf jeden Fall! ;)


Montag, 24. Februar 2014

Vereinssamstag 22.02.2014


Am letzten Samstag waren die Spieler der Ulmer X-Wing Community zu Gast in der Spacecantina der Übermorgenwelt. Nach einer kurzen Vorstellung und einer kleinen Führung durch die Räume des Vereins nahmen die Spieler zwei der X-Wing Spieltische der Übermorgenwelt in Beschlag, begannen ihre Raumschiffe auszupacken und Flotten für zwei 100 Punkte Spiele zusammenzustellen. Am Tisch 1 ein Millennium Falcon gegen den Slave One (beide mit Unterstützung durch Jäger) und an Tisch zwei eine Flotte von X- und A-Wings gegen eine Bomberschwadron von 4 B-Wings.
Unter den Augen einiger Zuschauer entbrannte nach kurzem Abtasten an beiden Tischen ein Kampf um Raum und Macht. Nach fast drei Stunden, immer wieder kurz unterbrochen durch Regelfragen und Erklärungen für die Zuschauer, standen dann die siegreichen Spieler fest. Am Tisch eins konnte sich Han Solo knapp durchsetzen. Noch viel enger aber war die Entscheidung an Tisch zwei. Hier standen sich im Endkampf nur noch ein A-Wing und ein B-Wing gegenüber. Im Dogfight konnte sich der Jäger gegen den Bomber behaupten, obwohl die Macht (das Würfelglück) hier deutlich auf Seiten der B-Wing Flotte war. Am kommenden Samstag, 01.März, am Tag der offenen Tür von 12 bis 24 Uhr werden die Spieler zwei Promospiele präsentieren. Wenn Ihr also mal X-Wing, das Miniaturenspiel von Heidelberger, Live erleben wollt, dann kommt vorbei.























Doch nicht nur für Science Fiction Freunde hatte dieser Samstag etwas parat. Kleine und große Fans phantastischer Wesen und Kreaturen konnten sich für das Gießen und Bemalen von Drachen, Gargoyles und anderen mystischen Gestalten begeistern. Gäste und Vereinsmitglieder bewiesen viel Freude und Kreativität bei der Gestaltung der kleinen Figuren und erschufen geschickt eigene kleine Kunstwerke.
Zwischendurch wurden die Schlachten der X-Wing-Spieler verfolgt oder auch beim World oft Warcraft - Kartenspiel nicht minder spannende Kämpfe beobachtet oder auch nur die tollen Illustrationen bewundert.


 






Sonntag, 16. Februar 2014

Leipziger Buchmesse 2014 - unter anderem mit "Eis und Dampf", Christian von Aster und Björn Springorum

Die Leipziger Buchmesse öffnet ihre Pforten vom 13. bis zum 16. März 2014.


Neben den vielen Verlagen und den tollen Büchern, die es dort geben wird, ist natürlich ein Rahmenprogramm vrohanden, bei dem man die Autoren hautnah treffen wird und Lesungen lauschen darf

Auf der Leseinsel Fantasy, Halle 2, Stand H309/K309 gleich ein wahren Andrang von großartigen Fantasy-Autoren:

Zu den Autoren, die wir bereits persönlich kennenlernen durften und deshalb aus eigener Erfahrung empfehlen können gehören folgende Daten:

13.03.2014 16:00 bis 16:30 Uhr
Christian von Aster mit Shadowboy... nachdem wir auf den Dragon Days 2013 in Stuttgart einer Lesung von ihm und Björn Springorum beiwohnen durften, sind wir echte Fans!

http://www.leipzig-liest.de/veranstaltungen/8642

16.03.2014
Von 12:00 bis 12:30 Uhr liest Christian von Aster aus Michael J. Sullivans fulminantem Fantasywerk "Der Thron von Melengar".


Von 14:00 – 14:30 Uhr gibt es eine "Eis & Dampf"- Lesung mit Christian Vogt, Judith Vogt, ( J C Vogt ), Christian Lange, Mike Krzywik-Groß, Ann-Kathrin Karschnick, Torsten Exter und Stefan Schweikert...

http://www.leipzig-liest.de/veranstaltungen/8511



Später am selben Tag von 16:00 - 16:30 Uhr liest der bereits erwähnte Björn Springorum aus dem Buch "Herbstbringer" - ebenfalls eine Empfehlung von uns!

http://www.leipzig-liest.de/veranstaltungen/8508



Natürlich ist noch viel mehr los und jeden Tag könnt ihr Autoren treffen und tolle Lesungen hören. Ein Tip: Auf der Startseite der Leipziger Buchmesse http://www.leipzig-liest.de/
unter "Veranstaltungsprogramm durchsuchen" einfach einmal Leseinsel Fantasy eintragen  :)



Die Seraph-Preisverleihung findet am 13.03.2014 um 17:00 Uhr statt.

Hier mal eine Liste der Autoren, die an den verschiedenen Tagen anzutreffen sind:

13.03.2014
Rona Walter - Gläsern
Ju Honisch - Schwingen aus Stein
Felix Hänisch - Das Biest in Dir - Die Tränensteine
Jens Schumacher - Der Knochenhexer
Oliver Plaschka - Das Licht hinter den Wolken
Amanda Koch - Die Wächter von Avalon - Der Fluch des Suadus
Charlotte Erpenbeck - Andersens Märchen Update 1.1 - Die kleine  Meerjungfrau weint nicht ...
(Amizaras Management - Amizaras-Chronik Making Of )
Christian von Aster - Shadowboy

14.03.2014
Linda Spring - Vampirleben - Eine neue Liebe
Diana Menschig - Hänsel und Gretel sind nicht tot!
Jens Schumacher - Asmoduin: Die Nervensäge kehrt zurück
Alfred Wallon - Dark Worlds
Michael Peinkofer - Die Könige: Orknacht
Gabriele Ketterl - "Elfenbuch" - Kaffeepausengeschichten, Band 9
Jordis Lank -  Rauklands Sohn
Kai Meyer - Phantasmen
Bernhard Hennen - Drachenelfen - Die gefesselte Göttin

Charlotte Grafenstein, Vera C. Koin, Günter Priesner - Incantabilis
Christoph Hardebusch - Die dunkle Horde
Barbara Schinko - Die Feengabe
Wolfgang Hohlbein - Irondead: Der zehnte Kreis
Dan Wells - Partials 2 - Fragmente
Wolfgang Hohlbein, Timothy Sonderhüsken - Bestsellerautor Wolfgang Hohlbein bei dotbooks
Thomas Finn - Tränen der Hölle
Gabriele Ketterl - Venetian Vampires

15.03.2014
Pia Guttenson - Das Steinerne Tor - Ein neuer Anfang
Dennis Ehrhardt, Bernhard Hennen - "Die Elfen" - Hörspiele
Kai Meyer - Phantasmen
Serpah-Preistägerlesung
Markus Heitz - Die Legenden der Albae: Tobender Sturm
Kathleen Schmidt - Tonhjea - Die Magien der Kolonien (Band 2)
Sandra Baumgärtner - Seraphim - Signierstunde mit der bösen Vampiröse
Nina Blazon - Der dunkle Kuss der Sterne
Stephan Orgel - Orks vs. Zwerge - Fluch der Dunkelheit
Dennis Ehrhardt, Bernhard Hennen - Abaton. Im Bann der Freiheit
Wolfgang Hohlbein - Irondead: Der zehnte Kreis
A. Bottlinger, T. Schmuckert, C. Urbschat-Mingues, U. Voehl - Dorian Hunter - Jubiläumslesung
Stefan Bachmann - Die Seltsamen
Ben B. Black - "Spuk auf der Baustelle" - Teezeitgeschichten, Band 5
Francesc Miralles - Retrum - der Schwarze Schnee
Tara Meister - Siran - Im Reich der Wächter
Inka G. Schmidt - Engelsleid

16.03.2014
Tara Meister - Siran - Im Reich der Wächter
Stefanie Mühlsteph - Blutschwur
Jeanine Krock - Feuerschwingen
Ursula Poznanski - Die Verschworenen
Christian von Aster - Der Thron von Melengar (Michael J. Sullivan)
Ann-Kathrin Karschnick - Phoenix - Tochter der Asche
Thomas Lisowsky - Die Schwerter
Bettina Belitz - Vor uns die Nacht
Judith Vogt... - Eis und Dampf
Tilo K. Sandner - Dracheneid - Der Weg der Drachenseele
Tom Daut - Die Sinistra
Carsten Steenbergen - Teufelsacker
Björn Springorum - Herbstbringer
Axel Brandt - Schott oder die Macht der Worte




Mittwoch, 12. Februar 2014

Fantasy Filmfest und Fantasy Filmfest Nights 2014

Auch in diesem Jahr möchten wir euch wieder ab und zu auf Termine hinweisen, an denen sich möglicherweise eine kleine Reise lohnt. Das Fantasy Filmfest und die Fantasy Filmfest Nights gehören definitv zu den Terminen die man sich vormerken sollte und die für Filmliebhaber des phantastischen Genres immer auf dem Schirm sein sollten.
In diesem Jahr finden die Fantasy Filmfest Nights im März statt. Die genauen Daten seht ihr hier:


TERMINE


KÖLN 15. & 16. März
FRANKFURT 15. & 16. März
MÜNCHEN 22. & 23. März
STUTTGART 22. & 23. März
NÜRNBERG 29. & 30. März
BERLIN 29. & 30. März
HAMBURG 29. & 30. März





Sobald es Infos über das Fantasy Filmfest gibt, werdet ihr natürlich informiert :)