Übermorgenwelt

Übermorgenwelt

Dienstag, 2. Dezember 2014

Die kleinen Köche - die unendlichen Gerichte!


https://www.startnext.de/die-kleinen-koeche


In der Crowdfunding-Plattform Startnext gibt es mal wieder ein literarisches Projekt. Dieses mal geht's um ein Kinderbuch, bzw. ein Kochbuch - also ein Kinderkochbuch... oder doch eine Anthologie, denn viele bekannte Autoren wollen Rezepte in Form von Kurzgeschichten und Illustrationen beisteuern! D

Doch von Anfang Ann -- Ann-Kathrin Karschnick ist, zusammen mit Diana Kinne, Starterin des Projekts und selbst bekannte Fantasyautorin. Ich habe ihren Namen zum ersten Mal im der Anthologie Eis & Dampf, und dort natürlich auch ihre Kurzgeschichte, lesen dürfen. Im Moment haben wir bei uns in der Übermorgenwelt ihre beiden Phoenix-Bände zur Rezension vorliegen, von denen übrigens Phoenix - Tochter der Asche 2014 den begehrten Deutschen Phantastikpreis gewonnen hat - Glückwunsch noch dazu!

Es geht um die Veröffentlichung eines Kinder-Kochbuches mit dem Titel: „Die kleinen Köche – Die unendlichen Gerichte“. In der Reihe „Die Köche“ aus dem UlrichBurger-Verlag gibt es bereits eine abgeschlossene Trilogie mit Rezepten und Geschichten für Erwachsene.
Ann-Kathrin Karschnick bringt in dem Kinderkochbuch gleich eine ganze Reihe bekannter deutscher Autoren zwischen zwei Buchdeckeln zusammen, z.B. Markus Heitz, Tommy Krappweis, T.S. Orgel, Christoph Hardebusch, Christoph Marzi, Wolfgang Hohlbein uvm.
Sie allen liefern Kurzgeschichten zu Rezepten. Jede Kochanleitung wird mit einer Illustration oder einem Foto des fertigen Rezepts ausgestattet. Einige Autoren liefern von ihren Kindern selbstgemalte Bilder dazu. Für die restlichen Bilder wird es einen Malwettbewerb im Saarland geben. Die besten Bilder werden zusätzlich zu den Rezepten eingefügt.

Als wäre das noch nicht gut genug:  

Die Autoren, die Lektorin, die Fotografen, der Verleger und die Illustratorin verzichten auf ein Honorar. Die Gewinne des Projekts werden stattdessen an den Kinderhospizdienst Saar ausgezahlt - wer also bisher noch einen leisen Zweifel hatte... der ist nun hoffentlich beseitigt und die Unterstützung in die Wege geleitet. Ein schlapper Monat ist nur noch Zeit... wie wäre es denn z.B. mit einem besonderen Weihnachtsgeschenk?! 

Für nur 250 € erhält man eine Ausgabe mit den Unterschriften sämtlicher beteiligter Autoren - natürlich nicht mehr rechtzeitig zum Fest, aber die Freude wenn das Buch ankommt ist zu jeder Jahreszeit gewaltig!
Natürlich kann man auch mit kleineren Summen das Projekt erfolgreich unterstützen!


https://www.startnext.de/die-kleinen-koeche




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen