Übermorgenwelt

Übermorgenwelt

Sonntag, 17. März 2019

Soirée Fantastique - Helden & Verfluchte

Erneut gab es eine Lesung in den Hallen der Übermorgenwelt Ulm e.V..
Dieses mal konnten wir am 08.03.2019, also passenderweise am Weltfrauentag, zwei phantastische Autorinnen für unsere Lesung gewinnen.
Jennifer Jäger aka Liza Grimm aus München und Julia Glöckler aka Julia Lange (die waschechte  Ulmerin erhielt spontanen Heimatapplaus) stellten uns ihre neuesten Werke in einer mehr als zweistündigen Lesung mit Fragerunde vor.
Sowohl bei der Vorstellung von "Blutgesang" als auch bei "Die Helden von Midgard" handelte es sich um Premiere-Lesungen, und die Autorinnen verschafften den Zuhörern einen spannenden Abend mit ihren tollen Geschichten, gespickt mit lustigen Anekdoten und "Flachwitzen"
(Was macht ein Stück Fleisch unter dem Sofa? - sich versteaken... ;D )
Die vorgetragenen Texte waren natürlich deutlich tiefgründiger!
Der Saal war mit 40 Personen sehr gut gefüllt und im Anschluss an die Lesung zog es die Gäste, auf der Jagd nach Widmungen und Signierungen, zu den beiden Erfolgsautorinnen. 
Die "Aftershow-Party" zog sich bis Mitternacht und wir hatten das Gefühl, dass sich sowohl die Gäste als auch die Autorinnen wohl gefühlt haben.









Wir freuen uns schon auf die nächste Lesung. 
Habt ihr Autorenwünsche - hinterlasst gern einen Kommentar!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.